Wirtschaftsarchiv Österreich

Wirtschaftsarchiv Österreich

Mittelfristig soll das Netzwerk die Gründung eines „Wirtschaftsarchiv Österreich“ ermöglichen. Regionale Wirtschaftsarchive sind ein Erfolgsmodell bei der Erhaltung, Sicherung und Nutzbarmachtung wirtschaftshistorischer Quellen. Es gibt sie unter anderem in Vorarlberg, der Schweiz und in Deutschland. Ein Wirtschaftsarchiv ist die:

  • Definierte Stelle für den Nachlass von insolventen oder aufgelösten Unternehmen.
  • Anlaufstelle für die Vermittlung von wirtschaftshistorischen Themen an die Bevölkerung
  • Anlaufstelle für die unternehmenshistorische Forschung
  • Anlaufstelle für die digitale Langzeitarchivierung

Das Netzwerk Unternehmensgeschichte sowie ein Wirtschaftsarchiv Österreich leisten wertvolle Unterstützung bei:

  • Rechtssicherung und Compliance bei langfristiger Aufbewahrung
  • Verhinderung des Verlusts von Kulturgut
  • Erhaltung und Schaffung von Werten, die für ein Unternehmen im Corporate Identity, History-Marketing sowie der Unternehmenskultur gewinnbringend eingesetzt werden können.
  • Sicherung der materiellen Belege für die Bedeutung von Unternehmen und ihren Spitzenleistungen (z.B. Plakate, Entwurfsskizzen, Verträge etc.)
  • Schaffung der Grundlagen für Unternehmensdarstellungen und Jubiläumsschriften
  • Die Sicherung von Fotos und Filmen stellt visuelle Materialien für die moderne Werbung zur Verfügung
  • Beratung im Bereich von Lagerung (Regale, Lüftung, Schachteln etc.), Restaurierung oder Archivinformationssystemen
  • Vermittlung der richtigen Dienstleistung oder eines Archivs, in dem die Unterlagen gelagert werden können